Datenschutzerklärung

Für diese Website verantwortlich:
Martin Keiml
Am Kellern 11/12
2000 Stockerau
Telefon: +43 660 52 111 77
E-Mail: martin@makosport.at

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Welche Daten wir verarbeiten

Im Zuge Ihres Besuches dieser Website werden folgende Informationen verarbeitet: Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website, Ihre IP-Adresse, Name und Version Ihres Web-Browsers, die Webseite (URL), die Sie vor dem Aufruf dieser Website besucht haben, bestimmte Cookies (siehe dort) und jene Informationen, die Sie selbst durch Ihre Kontaktaufnahme oder ein anderes Formular, z.B. im Webshop, zur Verfügung stellen.
Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:
• um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
• um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
• um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können;
• um auf Ihre Anfragen zu antworten;
• um Ihre Käufe in unserem Shop abwickeln zu können;
• um Marketing-Maßnahmen durchführen zu können

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art 6 Abs 1 lit f EU-Datenschutz-Grundverordnung), welches darin besteht, die oben genannten Zwecke zu erreichen.
Weiters werden Ihre Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Online-Shop) und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen wie z.B. Rechnungslegung verarbeitet. Sollte es ein Zweck erforderlich machen, wird von Ihnen eine ausdrückliche Einwilligung eingeholt.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Session Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten (wie IP-Adressen) und werden nach Ihrem Website-Besuch automatisch gelöscht. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, um unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen hier ändern und sich auch die Cookie-Informationen inkl. Speicherdauer anzeigen lassen:
[Link zur Cookie-Verwaltung, Shortcode Borlabs]

Hosting und Log-Files

Zum Betrieb dieser Website benötigen wir Hosting-Leistungen wie Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheits- und Wartungsleistungen. Wir bzw. unser Hosting-Dienstleister verarbeiten Daten unserer Website-Besucher wie Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem zufriedenstellenden und sicheren Website-Angebot. Aus demselben Grund verarbeiten wir bzw. unser Hosting-Dienstleister so genannte Server-Log-Files (u.a. abgerufene Website, Datei, Abruf-Zeitpunkt, Datenmenge, Browser- und Betriebssystem-Informationen, Referrer-Website, IP-Adresse, Nutzer-Provider). Log-Files werden aus Sicherheitsgründen (Aufklärung von Missbrauch oder Betrug) für maximal 12 Monate gespeichert. Wenn es aufgrund eines Vorfalles für Beweiszwecke notwendig ist, können Daten auch länger gespeichert werden. Wir haben mit unserem Hosting-Anbieter einen Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag abgeschlossen.

Webshop

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkarten- bzw. Zahlungsdaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Kundenkonto

Kunden können im Zuge ihres Onlinekaufes ein Konto anlegen. Im Zuge der Registrierung wird auf die erforderlichen Angaben hingewiesen. Im Rahmen der Kontoerstellung, Anmeldungen und Nutzungen des Kundenkontos speichern wir neben den erforderlichen Angaben auch die IP-Adressen der Kunden nebst den Zugriffszeitpunkten, um die Registrierung nachweisen und allfälligem Missbrauch vorbeugen zu können. Wenn Sie Ihr Kundenkonto gekündigt haben, werden die betreffenden Daten gelöscht, vorbehaltlich, deren Aufbewahrung ist aus gesetzlichen Gründen erforderlich.

Web-Analyse und Online-Marketing

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes „Google Analytics“ und der Dienstes “Google Tag Manager” der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf die Server des Anbieters in den U.S.A. übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend anonymisiert, indem sie gekürzt wird. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
Opt-out: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen hier ändern.
[Link zur Cookie-Verwaltung, Shortcode Borlabs]

Facebook und Instagram

Wir betreiben Unternehmensseiten (Fanpages) auf den Plattformen „Facebook“ und „Instagram“ des Unternehmens Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, und sind im Sinne der DSGVO gemeinsame Verantwortliche für die Datenerhebung. Das Unternehmen Facebook garantiert auf Basis von Standardvertragsklauseln, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Wir weisen darauf hin, dass das Unternehmen Facebook beim Aufrufen unserer Fanpages eine Vielzahl von Daten erfasst, unter anderem die IP-Adresse, Informationen über Endgerät, Browser, Herkunft und Nutzerverhalten. Diese Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Facebook- bzw. Instagram-Nutzer haben für diese Datenverarbeitungsprozesse ihre Einwilligung erteilt bzw. ist dies Vertragsbestandteil ihrer Nutzungsvereinbarung mit Facebook oder Instagram.
Wir betreiben diese Fanpages für Marketing- und Kommunikationszwecke auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Angaben des Unternehmens über Datenerfassung und -verwendung finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen hier ändern.
[Link zur Cookie-Verwaltung, Shortcode Borlabs]

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder wenn Sie glauben, dass Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.